13.11.2014 | Tags: Fotos | Comments

Herbst

Der Herbst in Norddeutschland war dieses Jahr ja eher ein verspäteter Frühling... Aber egal, die Motive und Lichtstimmungen sind trotzdem sehenswert! Grund genug also, mit der Kamera auf die Jagd zu gehen. Ein paar Bilder habe ich hier zusammen getragen.

Viel Spaß damit!


Neu im Blog

14.10.2014 | Tags: Fotografie, Makro | Comments

Makro-Kracher

Dicker Brummer

Dicker Brummer

ISO 400, F/8, 1/200sec

Ich habe mir ja vor einiger Zeit endlich ein Makro gegönnt: das Canon EF 100mm f/2.8 Macro USM. Nach einigen Monaten Erfahrung kann ich nur sagen: hat sich gelohnt! Ein phantastisches Objektiv an dem ich sicher lange Freude haben werde!

Das 100mm ist mal ein schlagender Beweis, dass es nicht immer gleich die L-Serie von Canon sein muss. Die Verarbeitungsqualität ist für ein Kunststoff-Objektiv klasse und die optischen Leistungen an meiner 5D Mk III sind herausragend. Es handelt sich um ein "echtes" Makro-Objektiv mit einem Abbildungsmaßstab von 1:1, d.h. an der Nahgrenze sind Motive formatfüllend, wenn sie genauso groß sind wie der Sensor.

Ach ja, Nahgrenze: 31cm Mindestabstand vom Motiv, gemessen vom Sensor. Man kommt also bis auf 15cm an das Motiv ran. Da werden kleine Dinge schon ganz schön groß! Das Beispielbild wurde aus ca. 20-25cm Entfernung aufgenommen. Cool, oder?

Was gibt's noch zu sagen? Die Abbildungsleistung ist beeindruckend! Die Bilder sind knackscharf! Randabdunklung (Vignette) und andere optische Fehler, wie Verzeichnung oder chromatische Abberation sind mit dieser Linse kein Thema. Gewöhnen muss man sich (wie bei allen Makros) an den extrem kleinen Schärfebereich. Nimmt man eine Armbanduhr an der Nahgrenze bei Offenblende auf, muss man sich entscheiden, ob man den Sekundenzeiger oder das Ziffernblatt scharf haben möchte...

Das Bild für diesen Post wurde bei Blende 8 aufgenommen. So weit muss man die Blende schon schließen, wenn man Freihand noch eine halbwegs vernünftige Trefferquote erzielen will.

Fazit

Wer ein exzellentes Makro für das Canon-System sucht, wird bei dieser Linse fündig! Der mehr als doppelt so teure Bruder aus der L-Serie ist aus meiner Sicht nur was für L-Fetischisten und Leute mit zu viel Geld. Und auch als Portrait-Objektiv macht diese Linse richtig Spaß! Absolute Kaufempfehlung!

Die Pirates in der Krise

Erstellt von Horst Rischbode am 06.07.2014 | Comments | Ganzen Beitrag anschauen.

Nach dem GFL2-Spiel Cougars vs. Pirates eine persönliche Zwischenbilanz von Horibo. Das Spiel wurde 34:71 verloren.

Canon EOS 5D Mark III

Erstellt von Horst Rischbode am 06.04.2014 | Comments | Ganzen Beitrag anschauen.

Nachdem ich die Canon EOS 5D Mark III seit knapp einem Monat nutze, ist es Zeit für ein erstes Fazit. Kurz: die neue Kamera hat meine Erwartungen mehr als erfüllt! Mehr erfahrt Ihr in diesem Bericht.

Social Media Links? Aber sicher!

Erstellt von Horst Rischbode am 25.01.2014 | Comments | Ganzen Beitrag anschauen.

Es ist inzwischen Allgemeingut: Die sozialen Netzwerke sammeln so viel Daten wie nur irgend möglich. Jeder Webmaster nutzt gern die Möglichkeiten, die Facebook und Co. für die eigene Seite bieten. Doch die Standard-Codes der Anbieter sind datenschutzrechtlich bedenklich. Dieser Artikel beschreibt, wie man mit statischen Links die Share-Funktion und Datenschutz in Einklang bringen kann.

Best Of Pirates Fotostrecke!

Erstellt von Horst Rischbode am 03.01.2014 | Comments | Ganzen Beitrag anschauen.

Horibo hat ein persönliches Best Of seiner Fotos von den Regionalligaspielen der Fighting Pirates 2013 veröffentlicht.

Wie viel Bildbearbeitung?

Erstellt von Horst Rischbode am 15.11.2013 | Comments | Ganzen Beitrag anschauen.

Bildbearbeitung, Effekthascherei und gute Fotos. Eine Einschätzung von Horibo.